Standesamt24.de

Urkunden online beantragen!

Lebenspartnerschaftsurkunde beantragen: Jetzt schnell & unkompliziert online beantragen

Standesamt OnlineMit dem unabhängigen Service von Standesamt24.de können Sie Lebenspartnerschaftsurkunden etc. bequem online und unter Einhaltung der Datenschutzsstandards sicher anfordern.

Zur Finanzierung und Weiterentwicklung unserer Software erheben wir eine Online-Bearbeitungsgebühr von derzeit 7,00 €, welche zusätzlich zu den offiziell von Ihrem Standesamt erhobenen Gebühren¹ anfällt. Damit bleibt Ihnen der aufwändige und persönliche Besuch bei Ihrem Standesamt vor Ort für eine geringe Gebühr erspart.

Hinweis vom 01.02.2019: Durch das Update unserer Schnittstelle werden nun nahezu sämtliche Standesämter der Bundesrepublik Deutschland unterstützt.

{[{ errortext }]}

Es gab ein Problem mit Ihrer Eingabe. Die Fehler wurden unten hervorgehoben.
    • Angaben für die Urkunde

    • Angaben zur Person

    • Hinweis: Bitte geben Sie im Folgenden die persönlichen Daten der Person(en), die auf der Urkunde erscheinen soll(en) ein.

    • Achtung: Das Standesamt muss dem {[{ orderRequest.product.label }]} entsprechen.



Es gab ein Problem mit Ihrer Eingabe. Die Fehler wurden unten hervorgehoben.
    • Ihre Lieferanschrift

    • Zahlungsart wählen

    • Kostenhinweis: Zur Finanzierung und Weiterentwicklung unserer Software erheben wir eine Online-Bearbeitungsgebühr von derzeit 7,00 € inkl. MwSt., welche zusätzlich zu den offiziell von Ihrem Standesamt erhobenen Gebühren¹ anfällt. Damit bleibt Ihnen der aufwändige und persönliche Besuch in Ihrem Standesamt vor Ort für eine geringe Gebühr erspart.
    • Mit dem Klick auf "Kostenpflichtig beauftragen" werden Sie auf die Seite von SOFORT weitergeleitet!

    • Bitte überprüfen Sie Ihre Zahlungsangaben


      Gläubiger: Standesamt24.de
      Adresse: Greifswalder Straße 208, 10405 Berlin
      IBAN: {[{ orderRequest.paymentDetails.sepaIban }]}
      Kontoinhaber: {[{ orderRequest.paymentDetails.sepaAccountHolder }]}
      Mandatsreferenz: Verfügbar nach Bestätigung
      Datum: {[{ otherInfo.currentDate }]}
      [+] Weitere Hinweise
      Eingaben ändern

      Standesamt24.de erscheint auf Ihrem Kontoauszug.

      Wir benachrichtigen Sie mindestens 3 Arbeitstage im Voraus via E-Mail über Änderungen zu Ihrem Zahlungsdatum, dem Zahlungsintervall oder dem Betrag.

      Ich ermächtige (A) Standesamt24.de, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich (B) weise ich mein Kreditinstitut an, die von GC re Hamilton Enterprises auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

      Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

      Meine Rechte zu dem obigen Mandat sind in einem Merkblatt enthalten, das ich von meinem Kreditinstitut erhalten kann.

      Kreditkarte akzeptiert, Sie können Ihre Bestellung nun abschicken.
    • Bitte unterschreiben Sie mit der Maus / Finger (Touch) in nachfolgendem Feld.
      X
      {[{ orderRequest.firstName }]} {[{ orderRequest.lastName }]}
      Unterschrift zurücksetzen Unterschrift digital generieren
      Wir haben eine Unterschrift für Sie digital generiert.


      Diese Unterschrift ist ausreichend per Hand/Maus unterschreiben











  • Zur Finanzierung und Weiterentwicklung unserer Software erheben wir eine Online-Bearbeitungsgebühr von derzeit 7,00 €, welche zusätzlich zu den offiziell von Ihrem Standesamt erhobenen Gebühren¹ anfällt. Damit bleibt Ihnen der aufwändige und persönliche Besuch in Ihrem Standesamt vor Ort für eine geringe Gebühr erspart.

    ¹ Die Gebühr pro Urkunde beträgt beim Standesamt in der Regel 10,00 EUR. Ggf. fallen noch weitere Gebühren für das Suchen von Einträgen oder Portokosten beim Standesamt an. Auf die Gebührenhöhe beim Standesamt haben wir keinen Einfluss.

    So beantragen Sie eine Lebenspartnerschaftsurkunde richtig

    Unser Ratgebertext befasst sich mit der Beantragung einer Lebenspartnerschaftsurkunde. Zunächst möchten wir Ihnen erläutern, um welches Dokument es sich bei der Lebenspartnerschaftsurkunde handelt. Des Weiteren erklären wir Ihnen, wie Sie am besten eine Lebenspartnerschaftsurkunde beantragen können. Außerdem widmen wir uns den häufigst gestellten Fragen rund um das Thema Lebenspartnerschaftsurkunde.

    Eine Lebenspartnerschaftsurkunde: das sollten Sie wissen

    Eine Lebenspartnerschaft gehört zu den Personenstandsurkunden und belegt eine Lebenspartnerschaft zwischen zwei Personen gleichen Geschlechts amtlich. Als Basis der Partnerschaftsurkunde dienen die Einträge des Lebenspartnerschaftsregister. Die Urkunde wird von dem Standesamt ausgestellt, welches die Lebenspartnerschaft eingetragen hat. Diese sogenannte Verpartnerung ermöglichte von August 2001 bis einschließlich September 2017 eine begründete Lebenspartnerschaft zwischen zwei Menschen gleichen Geschlechts. Folgende Informationen werden laut § 58 des Personenstandsgesetz (PStG) in Form einer Lebenspartnerschaftsurkunde festgehalten:

    • Vor- und Familienname der Lebenspartner
    • Geburtsort der Lebenspartner
    • Geburtstag der Lebenspartnerschaft
    • Konfession
    • Ort und Tag der Begründung der Lebenspartnerschaft

    Lebensparnerschaft vs. Ehe

    Eine Lebenspartnerschaft konnte nur bis zum September 2017 eingetragen werden, heute ist dies nicht mehr möglich. Am 30. Juni 2017 wurde das sogenannte Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts beschlossen, welches am 1.10. 2017 in Kraft trat. Von diesem Zeitpunkt an ist es nun in Deutschland möglich, dass Personen gleichen Geschlechts eine Eheschließung eingehen. Auch können Paare ihre bereits eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen. Jedoch ist dies nicht zwingend notwendig. Falls die Lebenspartnerschaft nicht in eine Ehe umgewandelt wird, bleibt diese einfach bestehen.

    Merke: Die Umwandlung von einer eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe erfolgt nicht automatisch. Die Lebenspartnerschaftsurkunde wird zwar noch ausgefertigt, jedoch ist heutzutage ausschließlich eine Eheschließung möglich bei welcher eine sogenannte Eheurkunde oder Heiratsurkunde ausgestellt wird.

    Die Beantragung einer Lebenspartnerschaftsurkunde: Ohne Ausweisdokument geht nichts

    Auch wenn es nicht mehr möglich ist eine Lebenspartnerschaft zu bekunden, kann die Urkunde einer bestehenden Lebenspartnerschaft nach wie vor bei dem jeweiligen Standesamt ausgefertigt werden. In dem nachfolgenden Abschnitt erklären wir Ihnen, wie Sie eine Lebenspartnerschaftsurkunde neu beantragen können. Die Partnerschaftsurkunde können Sie in dem Standesamt beantragen, in welchem Sie verpartnert wurden. Die Beantragung gestaltet sich hierbei als recht unkompliziert: Sie benötigen lediglich ein Ausweisdokument, wie einen Reisepass oder Personalausweis. Wenn Ihnen eine persönliche Vorsprache nicht möglich sein sollte, können Sie sich auch von einer Person Ihres Vertrauens vertreten lassen. Jedoch müssen Sie dann darauf achten, dass Ihre Vertretung eine von Ihnen schriftlich angefertigte Vollmacht sowie eine Kopie Ihres Ausweisdokuments dem Standesamt vorlegen kann.

    Merke: Eine Lebenspartnerschaftsurkunde muss bei dem Standesamt beantragt werden, bei welchem die Lebenspartnerschaft beurkundet wurde.

    Wer eine Lebenspartnerschaftsurkunde beantragen kann

    Eine Lebenspartnerschaftsurkunde kann auch von Leuten beantragt werden, die kein Teil der Lebenspartnerschaft darstellen. Im Folgenden haben wir Ihnen die Personen aufgelistet, welche ebenfalls berechtigt sind die Lebenspartnerschaftsurkunde zu beantragen:

    • Vorfahren und Abkömmlinge
    • Geschwister, die ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen
    • Sonstige Personen, die ein rechtliches Interesse glaubhaft machen (wie z.B. Nachlassschein)

    Eine Lebenspartnerschaftsurkunde auf verschiedenen Wegen beantragen

    Zuvor haben wir Ihnen bereits geschildert, wie Sie eine Lebenspartnerschaftsurkunde beantragen können. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen unter anderem Alternativmöglichkeiten auf, falls Sie nicht im Ort des Standesamtes wohnen. Des Weiteren klären wir Sie über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Beantragungsart auf:

    Art d. Beantragung Erläuterung Vorteile Nachteile
    Persönliche Beantragung der Lebensparterschaftsurkunde beim Standesamt, welches die Verpartnerung vorgenommen hat Natürlich ist die einfachste und naheliegendste Variante die persönliche Beantragung der Lebenspartnerschaftsurkunde. Sie können diese bei dem Standesamt beantragen, wo Sie verpartnert wurden. Dazu benötigen Sie lediglich einen Personalausweis. Wie bereits beschrieben können Sie auch einen Vertreter zum Standesamt schicken, jedoch müssen Sie dann gewährleisten, dass diese eine von Ihnen schriftlich verfasste Vollmacht bereithält.
    • Ein Vorteil ist auf jeden Fall, dass sie bei den meisten Standesämtern die Lebenspartnerschaftsurkunde umgehend mitgenommen werden kann
    • Ein Nachteil könnte sein, dass Sie einen Termin benötigen, um Ihre Lebenspartnerschaftsurkunde zu beantragen. Vor allem in Ballungszentren ist dies mit einer erhöhten Wartezeit verbunden
    • Ein weiterer Nachteil kommt auf, wenn Wohn- und “Verpartnerungsort” nicht übereinstimmen und Sie somit einen längeren Anfahrtsweg auf sich nehmen müssen.
    Die postalische Beantragung der Lebenspartnerschaftsurkunden Gerade wenn Sie nicht in der Nähe des Standesamtes wohnen, wo die Verpartnerung durchgeführt wurde, bietet es sich an die postalische Beantragung der Lebenspartnerschaftsurkunde vorzunehmen. Diesbezüglich müssen Sie ein Schreiben aufsetzen, welches folgende Daten beinhaltet:
    • Vollständiger Name
    • Geburtstag
    • Geburtsort
    • Vollständiger Name der Eltern
    • falls bekannt: Standesamt und Beurkundungsnummer
    • Bitte beachten Sie zudem, dass Sie eine Kopie Ihres Personalausweises dem Schreiben beilegen sollten.
    • Terminvereinbarung zur Beantragung der Partnerschaftsurkunde ist nicht nötig
    • Sie müssen nicht persönlich beim Standesamt erscheinen und können von zu Hause die Lebenspartnerschaftsurkunde beantragen.
    • Wenn Sie das Schreiben aufsetzen, um die Lebenspartnerschaftsurkunde zu beantragen, ist dies mit einem erhöhten Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden
    • Die Lebenspartnerschaftsurkunde kann nicht sofort mitgenommen werden, sondern wird Ihnen zugesendet.
    Die Lebensparterschaftsurkunde online beantragen Unkompliziert gestaltet es sich, wenn Sie Lebenspartnerschaftsurkunde online beantragen. Im Rahmen der online Beantragung müssen Sie lediglich Ihre Daten in ein online Formular eingeben. Anschließend wird das Anschreiben an das Standesamt mit Ihren Daten automatisch generiert und an das jeweilige Standesamt übermittelt.
    • Mit der online Beantragung sparen Sie viel Zeit, da kein Anschreiben verfasst werden muss
    • Sie müssen nicht persönlich beim Standesamt vorsprechen
    • Auch bei der online Beantragung bekommen Sie Lebenspartnerschaftsurkunde nicht sofort ausgehändigt

    Die Beantragung einer Lebenspartnerschaftsurkunde: Häufig gestellte Fragen

    Der letzte Teil unseres Ratgebers greift nochmals die wichtigsten Fragen auf, welche meist im Kontext der Beantragung der Lebenspartnerschaftsurkunde aufkommen.

    Wo kann eine Lebenspartnerschaftsurkunde beantragt werden?

    Meist ist man verunsichert, welches Standesamt nun zuständig ist, wenn eine Lebenspartnerschaftsurkunde beantragt werden soll. Bitte beachten Sie, dass das Standesamt, bei welchem Sie die Lebenspartnerschafts geschlossen wurde auch die Lebenspartnerschaftsurkunde ausstellt.

    Was ist der Unterschied zwischen einer Lebenspartnerschaftsurkunde und einer beglaubigten Abschrift aus dem Lebenspartnerschaftsregister

    Im Gegensatz zur Lebenspartnerschaftsurkunde stellt die beglaubigte Abschrift aus dem Lebenspartnerschaftsregister eine exakte Kopie des Lebenspartnerschaftsregister dar. Das heißt, dass diese auch alle Änderungen, welche sich im Rahmen der Lebenspartnerschaft ereignen, auch in der beglaubigten Abschrift ersichtlich sind.

    Was kostet eine Lebenspartnerschaftsurkunde?

    Eine Lebenspartnerschaftsurkunde kann zwischen 10 und 12 Euro kosten. Wenn Sie mehrere Exemplare Ihrer Lebenspartnerschaftsurkunde benötigen, kostet jede weitere Ausfertigung lediglich um die 5 Euro.

    Kann man auch eine internationale Lebenspartnerschaftsurkunde beantragen?

    Eine internationale Lebenspartnerschaftsurkunde kann leider nicht beantragt werden. Somit ist eine mehrsprachige Lebenspartnerschaftsurkunde nicht verfügbar und muss übersetzt werden.